Nachricht vom

Der Verwaltungsdirektor der Medizinischen Fakultät, Oliver Gotthold, hat den Staffelstab zum 1. Januar 2022 an Dr. Kerstin Grätz übergeben, die bis dahin Leiterin des Referats Forschung der Fakultät war. Nach zwölf Jahren verlässt er den Standort der Universitätsmedizin Leipzig und widmet sich neuen beruflichen Herausforderungen. Das Verfahren zur Stellennachbesetzung ist angelaufen.

„Mit Oliver Gotthold verbindet mich eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Für die Zukunft wünsche ich ihm privat und beruflich alles Gute“, sagt Dekan Prof. Dr. Michael Stumvoll und fügt hinzu: „Die Geschicke der Medizinischen Fakultät weiß ich bei der erfahrenen Dr. Kerstin Grätz in guten Händen.“ Dr. Grätz wird das Amt der Verwaltungsdirektorin kommissarisch übernehmen. Das Referat Forschung wird in dieser Zeit kommissarisch von Dr. Susan Kralisch-Jäcklein geleitet.

Die Medizinische Fakultät nimmt mit der über 600-jährigen Tradition unter den 14 Fakultäten der Universität Leipzig aufgrund ihrer eigenen Organisationsform eine Sonderstellung ein. Sie wird nach außen durch den Dekan als auch den Verwaltungsdirektor vertreten. Dieses Amt wird seit 2009 von Oliver Gotthold bekleidet. Er war zuvor mehrere Jahre an der Universität Leipzig für die Personalangelegenheiten von Professoren zuständig und kennt sich daher bestens in universitären Strukturen aus. Zu den größten Meilensteinen während seiner Amtszeit gehören der Abschluss des neuen Kooperationsvertrags mit dem Universitätsklinikum Leipzig, der Aufbau der Drittmittelverwaltung in der Fakultätsverwaltung, der Ausbau der Personalverwaltung für die vorklinischen Institute und der Verwaltung der Medizinischen Fakultät sowie die Integration des Studiengangs Pharmazie.

„Das Wichtigste für mich in meiner Zeit an der Medizinischen Fakultät war der Umgang mit vielen unterschiedlichen Charakteren, Stakeholdern und Interessengruppen“, so Gotthold. „Die vielen guten und interessanten Kontakte sowohl innerhalb der Fakultät und des Uniklinikums als auch im Medizinbetrieb außerhalb Leipzigs schätze ich sehr.“ Diese Kontakte wird der gelernte Jurist nun mit Beginn des neuen Jahres an neuer Wirkungsstätte einbringen können. Seine Nachfolgerin Dr. Kerstin Grätz ist langjährige Leiterin des Referats Forschung an der Medizinischen Fakultät.

Der Verwaltungsdirektor ist ständiger Vertreter der Kanzlerin für den Bereich der Medizinischen Fakultät und leitet die Fakultätsverwaltung mit aktuell 1.650 Mitarbeiter:innen und jährlichen Einnahmen von rund 130,4 Mio. Euro, die sich aufteilen in 77,3 Millionen Euro Landeszuschuss und 53 Millionen Euro Drittmittel, Stand 2020. Die Fakultätsverwaltung bildet das erforderliche Bindeglied zwischen Klinikum und Universität. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt soll die Verwaltungsspitze in Funktion eines Geschäftsführers neu besetzt werden.

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie gern einen Kommentar. Bitte beachten Sie dafür unsere Netiquette.