Nachricht vom

Die Initiative „So geht sächsisch“ hat einen Podcast zu Zukunftsthemen gestartet.

In einer aktuellen Folge spricht Publizist Tobias Hülswitt mit Prof. Dr. Johannes Quaas vom Institut für Meteorologie über Geo-Engineering: Großskalige, gezielte Eingriffe in das Klimasystem, um einen galoppierenden Klimawandel zu bremsen. Ist das überhaupt möglich und erlaubt? Welche Maßnahmen werden in der wissenschaftlichen Community diskutiert? Was sind die planetarischen Risiken und Nebenwirkungen? Und: Wer haftet für Schäden?

Zur Podcast-Folge: https://www.youtube.com/watch?v=54fP_KoEbbg&t=528s

Zum Podcast „Neustart“: https://www.so-geht-saechsisch.de/podcast-neustart

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie gern einen Kommentar. Bitte beachten Sie dafür unsere Netiquette.