Hochschulleben

Schwarz-weiß Foto einer Wand mit Malereien

UniVersum

Unigeschichte(n)

Strafe abbrummen im Leipziger Universitätskarzer

Mehr erfahren
Zu sehen ist das Cover des Ukrainisch-Deutschen Wörterbuchs

UniVersum

Elf Jahre Entwicklungszeit an der Slavistik

Gefragt wie nie zuvor: Das Ukrainisch-Deutsche Wörterbuch

Mehr erfahren
Diese zwei Studentinnen engagieren sich für den Klimaschutz: Amanda Kipke und Joanna Matthies.

UniVersum

3. Public Climate School mit gut 100 Veranstaltungen

Students For Future fordern breiten Diskurs über eine klimagerechte Zukunft

Mehr erfahren

Alle Beiträge aus der Rubrik UniVersum im Überblick

UniVersum

Unigeschichte(n)

Strafe abbrummen im Leipziger Universitätskarzer

Vielfältig sind die Leipziger Karzerstrafen. Im Universitätskarzer saßen Studenten unter anderem wegen nächtlichen Watens im Schwanenteich, Trunkenheit, Ehrenwortbruch, Beleidigung des Nachtwächters, Teilnahme an einem Duell, Zuschauen bei einer Mensur, Ruhestörung oder Mädchen auf dem Zimmer ein.…

mehr erfahren

UniVersum

Elf Jahre Entwicklungszeit an der Slavistik

Gefragt wie nie zuvor: Das Ukrainisch-Deutsche Wörterbuch

Seit 2011 entwickelt ein kleines Team der Slavistik an der Universität Leipzig das ständig wachsende Ukrainisch-Deutsche Wörterbuch (UDEW). Derzeit wird dieses Wörterbuch stark nachgefragt, sowohl gedruckt, als auch in einer Online-Version. Es ist das einzige in dieser Form im deutschsprachigen…

mehr erfahren

Leipziger Universitätsmagazin

3. Public Climate School mit gut 100 Veranstaltungen

Students For Future fordern breiten Diskurs über eine klimagerechte Zukunft

Noch stärker für die Klimakrise zu sensibilisieren und das Thema präsent zu halten – darum geht es bei der 3. Public Climate School, die vom 16. bis 20. Mai 2022 an der Universität Leipzig und der HTWK stattfindet. Wir haben mit zwei Studentinnen gesprochen, die sich bei Students For Future für das…

mehr erfahren

UniVersum

Zum Tag des Buches

Diese Bücher beeindrucken Literaturwissenschaftler:innen

Der 10. Mai 1933 ging in die deutsche Geschichte als Tag der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten ein. Heutzutage gilt es, zum "Tag des Buches" für die Freiheit des Wortes einzutreten. Das Universitätsmagazin hat vier Sprachwissenschaftler:innen der Universität gefragt, welche Bücher sie…

mehr erfahren

Leipziger Universitätsmagazin

Universitätsgeschichte(n)

Karl Marx - zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten

So richtig rund war das Jubiläum eigentlich nicht, aber trotzdem haben mindestens drei Universitäten weltweit den 135. Geburtstag des Philosophen Karl Marx am 5. Mai 1953 zum Anlass genommen, sich nach dem in Trier geborenen Begründer des Marxismus zu benennen: Die Alma Mater Lipsiensis, die heutige…

mehr erfahren

UniVersum

Sieben Perspektiven auf die kommenden fünf Jahre

Das wünschen sich Universitäts-Angehörige vom neuen Rektorat

Seit einer Woche ist das neue Rektorat komplett, ein neuer Abschnitt in der Geschichte der Universität hat begonnen. Was erwarten die Universitätsangehörigen von den kommenden Jahren? Was erhoffen sie sich? Wir haben Vertreter:innen verschiedener Statusgruppen in einem Video nach ihren Wünschen an…

mehr erfahren

Amtswechsel im Rektorat

Gruppenbildaufnahme: Fünf Personen stehen mit Gesicht zur Kamera im alten Senatssaal der Universität Leipzig. In der ersten Reihe stehen die Rektorin Prof. Dr. Eva Inés Obergfell, daneben die Kanzlerin Prof. Dr. Birgit Dräger,, in zweiter Reihe stehen von links nach rechts die Prorektoren: Prof. Dr. Jens-Karl Eilers, Prof. Dr. Matthias Middell, Prof. Dr. Roger Gläser

Das neue Rektorat setzt Schwerpunkte

Im April wechselte das Rektorat. Prof. Dr. Beate Schücking übergab die Rektor:innen-Amtskette an Prof. Dr. Eva Inés Obergfell. Auch die Ämter der Prorektorate wurden im April neu besetzt. Das Universitätsmagazin schaut zurück und voraus.

  • Das wünschen sich Universitäts-Angehörige vom neuen Rektorat

    Seit einer Woche ist das neue Rektorat komplett, ein neuer Abschnitt in der Geschichte der Universität hat begonnen. Was erwarten die Universitätsangehörigen von den kommenden Jahren? Was erhoffen sie sich? Wir…

    Mehr erfahren

  • Ausbau und Modernisierung der Universität auf den Weg bringen

    Prof. Dr. Matthias Middell von der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie ist neuer Prorektor für Campusentwicklung: Kooperation und Internationalisierung. Er tritt heute sein Amt an, nachdem er am…

    Katarina Werneburg

    Mehr erfahren

  • "Ich möchte für die Talente an unserer Universität etwas bewirken"

    Neuer Prorektor für Talententwicklung: Studium und Lehre ist ab heute Prof. Dr. Roger Gläser von der Fakultät für Chemie und Mineralogie. Er war zuvor vom Akademischen Senat der Universität Leipzig gewählt…

    Katarina Werneburg

    Mehr erfahren

  • Von Großforschungszentrum bis Selbststeuerung

    Heute tritt Prof. Dr. Jens-Karl Eilers von der Medizinischen Fakultät sein Amt als Prorektor für Exzellenzentwicklung: Forschung und Transfer an. Er war zuvor vom Akademischen Senat der Universität Leipzig…

    Katarina Werneburg

    Mehr erfahren

  • "Ich freue mich auf diese vielfältige, interessante, anspruchsvolle Aufgabe"

    Prof. Dr. Eva Inés Obergfell hat am 1. April das Amt als Rektorin der Universität Leipzig angetreten. Sie ist die zweite Frau an der Spitze der über 600-jährigen Leipziger Universität. Welche Ziele sich die…

    Katarina Werneburg

    Mehr erfahren

  • Rückblick auf elf Jahre Universität Leipzig

    Am 1. März 2011 trat Prof. Dr. Beate Schücking als erste Frau das Amt der Rektorin der Universität Leipzig an. Zusammen mit ihrem Rektorat hatte sie einige Herausforderungen zu bewältigen, konnte Erfolge feiern…

    Katarina Werneburg

    Mehr erfahren

Alle Rubriken im Leipziger Universitätsmagazin

Entdecken & Erforschen

Illustration: Blauer Hintergrund, eine Forscherin im weißen Kittel hält ein Reagenzglas ins Licht.
mehr erfahren

Lehren & Lernen

illustration: gelbbrauner Hintergrund, ein Dozent spricht scheinbar zu einem Publikum in einer Vorlesung.
mehr erfahren

Bloggen

Auf einem hellroten Untergrund ist die Illustration eines Mannes zu sehen. Er spricht in ein Megaphone.
mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Newsportal der Universität Leipzig

mehr erfahren

Veranstaltungsportal der Universität Leipzig

mehr erfahren

Profil der Universität Leipzig

mehr erfahren